Praxis Dr. med. Thomas J. Henning
Neues Therapieverfahren PHOTOBIOMODULATION

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Herzlich willkommen auf dieser Informationsseite zur

P B M (Photobiomodulation) in Starnberg!

 

Ein neuer Ansatz! 

Im Rahmen eines Fortbildungskongresses der Harvard-Universität hörte ich einen Vortrag von Prof. Dr. Paolo Cassano (Harvard Institute for Photopsychiatry) und Professor Dr. Margaret Naeser (Boston University School of Medicine, Institut für Aphasieforschung) über den Einsatz der sog. Photo-Biomodulations-Therapie (PBM) bei psychischen, psychiatrischen und neurologischen Krankheitsbildern.

Mit nur wenigen bis maximal 20 Minuten über mehrere Wochen wurden mit diesem Verfahren Krankheiten wie Depression, Angstzustände, posttraumatische Belastungsstörungen, Demenz und eine spezielle Form von Trisomie 21 bei Kindern behandelt und in doppelt verblindeten Studien bewertet.

Die Ergebnisse waren überaus verblüffend. Alle Patienten der aktiven Studiengruppe bestätigten eine mit Hilfe standardisierter Testverfahren Verbesserung ihrer Lebensqualität, der Krankheits-Symptome und der Leistungsfähigkeit.

 

Informieren Sie sich 

 Was ist denn PBM eigentlich?

Wie läuft die PBM-Behandlung ab?

Wo wird die Therapie durch Photobiomodulation (PBM)eingesetzt?

Werden die Kosten der Behandlung von den gesetzlichen Kassen übernommen?